• Nur online erhältlich
  • Reduziert

Lockheed Vega 5 [Early-Access]

Wing42 ist stolz die neueste Erweiterung Ihrer Flight Simulator Flotte zu präsentieren: die Lockheed Vega 5! Die Vega war zu ihrer Zeit ein sehr erfolgreiches Flugzeug. Es wurde von Pionieren geflogen, von Draufgängern, Airlines und als Firmenflugzeug genutzt. Wir bringen diese Legende eines Flugzeuges in Ihren Flugsimulator!

Dieses Addon wird als Early-Access angeboten. Sie können hier alles über den aktuellen Stand der Entwicklung, unsere weiteren Zukunftspläne sowie derzeitige Probleme, die Sie mit diesem Flugzeug begegnen könnten, lesen.


The Vega is powered by:
FSFX Packages logo
FSFX Packages logo

Preis

30,00 € * %  Our previous price 45,00 €* (Sie sparen 15,00 €)

inkl. MwSt.


Description

Die Lockheed Vega war ein außergewöhnliches Flugzeug für ihre Ära und gewann zahlreiche Rekorde. Für eine lange Zeit war sie das Flugzeug der Wahl für viele berühmte und preisgekrönte Piloten. Unter vielen anderen wurde die Vega von Amelia Earhart, Willey Post, Jimmy Doolittle, George H Wilkins, Jimmie Mattern (Wikipedia ist leider nur in englisch verfügbar) und vielen, vielen anderen geflogen. Sie stand im Dienst von Braniff Airways, Shell, Standard Oil, Air Mexico und anderen Unternehmen.

Wing42 bringt dieses Flugzeug in außergewöhnlichen Details in den Flugsimulator Ihrer Wahl. Das Installationsprogramm enthält die Passagiervariante der Lockheed Vega 5C für FSX, FSXSE und P3Dv4.x.

ACHTUNG: Bitte beachten Sie dass die Lockheed Vega nur in englischer Sprache erhältlich ist. Dies betrifft sowohl die Software an sich, als auch die mitgelieferte Dokumentation wie Handbücher und Checklists. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Warum Early-Access?

Wir haben uns entschieden, die Lockheed Vega sehr eng mit der Flugsimulator Community zu entwickeln. Wir wollen die Vega zu einem unvergesslichen Produkt machen, das Ihnen für lange Zeit in der Zukunft Freude bereiten wird. Wenn Sie die Vega jetzt kaufen, erhalten Sie vollen Zugriff auf das Addon im aktuellen Zustand und werden selbstverständlich ebenfalls Zugriff auf die Vollversion haben, sobald diese veröffentlicht wird! Und weil Sie dieses Projekt von Anfang an unterstützt haben, erhalten Sie einen massiven Rabatt auf das Produkt.

Nach dem Abschluss des Kaufs können Sie mit der Vega sofort eine Runde drehen und die zahlreichen Funktionen dieses Addons ausprobieren. Wir möchten Sie dazu ermutigen, die Software zu kritisieren, Vorschläge zu machen und uns dabei zu helfen, die garstigen Fehler zu auszumerzen. Kurz gesagt: Nehmen Sie am Entwicklungsprozesses teil! Wir werden fortlaufend Updates für die Lockheed Vega veröffentlichen und mit den Updates wird der Preis der Vega allmählich steigen, um die zusätzlichen Funktionen und die harte Arbeit widerzuspiegeln, die in das Produkt einfließen. Je früher Sie an Bord kommen, desto mehr machen Sie ein Schnäppchen!

Wing42 und Datensicherheit

Wing42 nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sowie der Integrität Ihres Betriebssystems und Ihrer Simulationsplattform sehr ernst. Mit Wing42 müssen Sie niemals Ihre Privatsphäre oder Ihre Datensicherheit opfern.

Für erhöhte Transparenz enthält unser Installation Guide eine Liste aller Dateien die in unserem Setup-Assistenten enthalten sind. In diesem Dokument informieren wir Sie zudem detailiert wohin diese Dateien installiert werden.

Wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Sicherheit Ihrer Daten oder der Integrität Ihres PCs haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass das Installationsprogramm derzeit keinerlei Form von DRM nutzt. Wir werden jedoch mit großer Wahrscheinlichkeit in Zukunft ein nicht-invasives Aktivierungsverfahren in unser Installationsprogramm integrieren.

FeaturesAktueller Stand: Version 0.04.0 (20-JUL-2018)

Hier sind einige der Funktionen, die Sie im aktuellen Build des Flugzeugs erleben können. Bitte beachten Sie, dass die Liste auf keinen Fall vollständig ist und einige der genannten Funktionen möglicherweise noch einige Probleme aufweisen können. In unserem Forum finden Sie eine Liste der fehlenden Features und bekannten Bugs.

3D-Modell
Anspruchsvolles 3D-Modell mit handgefertigten und extrem detaillierten 4k Texturen über das gesamte Flugzeug.
Flugmodell
Super-realistische Flugdynamik und Flugleistung.
Bodenausrüstung
Voll funktionsfähige Bodenausrüstung wie Unterlegkeile, Batteriewagen, Passagiertreppen, Kraftstofffässer usw.
Payload-Manager
Funktionsfähiger Payload Manager, integriert mit der Bodenausrüstung. Die Bodencrew wird zuerst alle notwendigen Geräte installieren, bevor sie das Flugzeug lädt.
Walkaround interface
Interface zur Durchführung des notwendigen Walkarounds Ihres Flugzeugs, um Probleme während des Fluges zu vermeiden.
Spezialeffekte
Unsere Freunde von FSFX Packages haben für die Wing42 Lockheed Vega 5 extraordinäre Spezialeffekte geliefert. Diese erstklassigen Effekte sind seit Version 0.04 in der Installation enthalten. [Klicken Sie hier für weitere Informationen]
Systemsimulation
Dank der Implementierung unserer Prop-o-Tronic Physik Engine bietet die Vega eine umfangreiche Simulation von verschiedene Systeme des Flugzeugs. Hier einige Beispiele (mehr in Arbeit!):
  • Maßgeschneidertes barometrisches System, das jede Komponente simuliert. D.h. static port, alternate port, Staurohr, Ventil, VSI, ASI, Höhenmesser.
  • Elektrisches System das unabhängig vom Simulator arbeitet. Realphysische Berechnungen von Spannung und Strom aller elektrischen Komponenten. Enthält einen funktionierenden(!) Sicherungskasten mit funktionierenden(!) Schmelzsicherungen.
  • Realistisches Vakuumsystem, basierend auf realer Physik. Die Komponenten umfassen eine motorgetriebene Pumpe, ein Venturirohr, die Leitungen und Anschlüsse, Wählschalter, Druckbegrenzungsventil (mit simulierten Federkräften), Realphysik-Kreisel in allen vakuumbetriebenen Instrumenten usw.
  • [NEU!]Echte Physik, um die Weiterleitung und Ableitung von Wärme im Motor zu berechnen.
  • [NEU!]Super-detailliertes Ölsystem, bei dem jede Komponente einzeln simuliert wird.
  • Motorvibrationen mit berechneten Frequenzen und Amplituden in Abhängigkeit vom Zustand des Motors.
  • Die 8-Tage-Uhr muss tatsächlich mindestens alle 8 Tage aufgezogen werden, damit sie die Zeit nicht verliert.
  • Voll funktionsfähige Taumelpumpe.
  • Physik der Instrumentennadeln: Jede einzelne Nadel auf der Instrumententafel bewegt sich basierend auf individuell berechneter Physik.
Zustandserhalt
Sie werden das Flugzeug genauso auffinden, wie Sie es verlassen haben. Abgesehen von der Batterie, die möglicherweise leer ist, falls Sie vergessen haben sollten die Lichter auszuschalten.
Animationen
Wir sind sehr stolz auf die maßgeschneiderten Animationen der Flugzeugteile. Die Motorhaube zittert beim Starten des Motors, lose Teile vibrieren und die Griffe in der Kabine schwingen mit der Bewegung des Flugzeugs.
Intuitive Interaktion
Verwenden Sie die Maus genauso, wie Sie Ihre Hände im Cockpit bewegen würden. Während einfache Schalter immer noch mit einem einfachen Mausklick bedient werden, haben wir sehr sorgfältig darauf geachtet, Ihnen ein immersives Erlebnis mit den Bedienelementen zu bieten. Die reale Taumelpumpe wurde betätigt, indem der Hebel kontinuierlich vorwärts und rückwärts bewegt wurde - um die Taumelpumpe in der Wing42 Vega zu bedienen, klicken Sie auf den Hebel und ziehen ihn nach vorne und unten, während Sie die Maustaste gedrückt halten. Die meisten Steuerelemente im Cockpit folgen einer ähnlichen Logik und ahmen die Bewegung der Hand des Piloten im echten Cockpit nach.
Gute Performance
Trotz aller Details in Erscheinung und Simulation läuft die Lockheed Vega auch auf Low-End-Computern hervorragend und mit hoher Framerate.
Bemalungen
Der Lockheed Vega 5C kommt derzeit in acht verschiedenen Lackierungen:
  • Lockheed Werkslackierung (NC-14236)
  • Fiktive Wing42 Lackierung (NC-5542)
  • Shell Nr. 7 Lackierung (NC-13705)
  • Braniff Airways Lackierung (NC-8495)
  • Grüner "Militär" Lackierung
  • Jimmy Matterns "Eagle" (NR-869-E)
  • [NEU!]Mirow Air Service (NC-162W)
  • [NEU!]Fiktive "The Sky Lounge" Lackierung (N5KY)

Realismus und Geschichtstreue ohne Ausnahmen

Mit der Lockheed Vega sind wir bei Wing42 bestrebt, Ihnen eine immersive und historisch akkurate Flugsimulator-Erfahrung ohne Kompromisse zu bieten! Das Flugzeug ist so konzipiert, wie es ursprünglich in den 1920er Jahren geflogen wurde. Und das bedeutet unzuverlässige Instrumente, kein Funkgerät, keine Navigationsausrüstung, kein GPS. Das macht dieses Flugzeug eine Herausforderung, bietet Ihnen aber auch ein einzigartiges Flugerlebnis, das nur wenige Addons liefern können.

All unsere maßgeschneiderten Systemsimulationen werden unter Verwendung unserer eigenen Physik-engine "Prop-o-Tronic" berechnet. Nehmen Sie die Vakuumkomponenten als Beispiel. Innerhalb der DLL Datei der Vega wird die Druckdifferenz zwischen den interagierenden Komponenten individuell berechnet, wobei jeder Teil das Endergebnis beeinflusst. Kleine Lecks in den Anschlüssen verursachen einen Druckabfall im System, der den Luftstrom begrenzt, der auf die Flügel der Kreisel von DG/AH/T&B trifft, was wiederum dazu führen kann, dass diese aufgrund der Reibungsverluste in den Lagern langsamer werden. Das wiederum kann zu einem trägeren Instrumentenverhalten führen. Alle diese Berechnungen werden ständig "unter der Motorhaube" durchgeführt, basierend auf echter Physik!

In jedem zukünftigen Update werden wir diesen Detaillierungsgrad auf die verschiedenen Systeme der Vega erweitern mit dem Ziel, das realistischste und immersivste Erlebnis im Betrieb eines Flugzeugs aus der Goldenen Ära der Luftfahrt zu schaffen!

Features in Arbeit

Während das Wing42 Vega Addon bereits ein voll funktionsfähiges Flugzeug mit umfangreichen Anpassungen und Gimmicks bietet, die viele andere kommerzielle Flugzeug-Addons derzeit nicht bieten, halten wir es für noch lange nicht fertig. Im Laufe des nächsten Jahres werden wir eine Reihe von Updates veröffentlichen, auf die Sie zugreifen können. Unter anderem sind hier die dringlichsten Fragen, die wir ansprechen werden:

Motorsimulation
Zwar sind viele interne Mechanismen für die Motorensimulation des Pratt & Whitney R-1340 SC1 bereits abgeschlossen, dennoch bleibt noch viel zu tun. Z.B.:
  • Wärmeaustauschmodul - zur Berechnung realistischer Motoren-, Öl- und Flugzeugtemperaturen
  • Zündung - Implementierung der Zündfunkenvorverstellung (zum Einstellen des Zündzeitpunkts), Zündkerzenverschmutzung und Booster-Spule.
  • Vergaser - Realistische Simulation von Vergaser und Gemischeinstellung
  • Supercharger/Gebläse - Simulation der Wirkung des einfachen Kompressors des R-1340 SC1
Sound-Engine
Die Motorgeräusche der Wing42 Vega sind derzeit nur vorläufig. Wir arbeiten an der Implementierung einer eigenen Sound Engine und professionellen Sounds.
Weitere Varianten
Ein zukünftiges Update wird Wiley Posts "Winnie Mae" beinhalten - die Vega, welche in 8 Tagen um den Globus geflogen ist.
Verschleiß und Fehlersimulation
Zwar wurden bereits Vorkehrungen getroffen, um den Ausfall von Komponenten des Flugzeugs zu ermöglichen, jedoch sind derzeit keine größeren Ausfälle (außer einer durchgebrannten Sicherung oder einem verstopften statischen Port) implementiert. Dies wird sich jedoch bald ändern!
Paintkit
Ein Paintkit wird derzeit NICHT mit dem Vega mitgeliefert, da wir Teile der Texture maps weiter anpassen müssen. Wir planen jedoch schon die Veröffentlichung eines umfassenden Paintkits für alle passionierten Repainter!

Dokumentation

Genauso wie die Software selbst ist auch die Dokumentation immer noch in Arbeit. Die Lockheed Vega kommt mit dem bereits erwähnten "Installation Guide", dem "Simulation Manual" und einer (zugegebenermaßen anachronistischen) Checkliste. Diese Dokumente enthalten alle notwendigen Informationen, um dieses Flugzeug erfolgreich zu installieren und zu betreiben. Mit jedem neuen Update wird der Dokumentation mehr Inhalt hinzugefügt.

Sie können sich das aktuelle Handbuch hier ansehen (Letztes Update: 19/07/2018).

ACHTUNG: Bitte beachten Sie dass die Lockheed Vega nur in englischer Sprache erhältlich ist. Dies betrifft sowohl die Software an sich, als auch die mitgelieferte Dokumentation wie Handbücher und Checklists. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Flugzeugeigenschaften

Crew:
ein Pilot
Passgiere:
sechs
Länge:
28 ft 6 in (8.7 m)
Spannweite:
41 ft (12.5 m)
Leergewicht:
2,565 lb (1,163 kg)
MTOW:
4,500 lb (2,041 kg)
Motor:
Pratt & Whitney Wasp R-1340 SC1, 450 hp (335.6 kW)
Spritmenge:
96 gal. (363 l)

Flugzeug Performance

Reisegeschwindigkeit:
165 m.p.h.
Max. Geschwindigkeit:
185 m.p.h.
Reichweite:
~700 mi / ~608 nmi
Gipfelhöhe:
~15,000 ft.
Max. Steigrate:
~1,200 f.p.m.

Die Vega auf YouTube

Sie können weitere Videos unserer Lockheed Vega 5 auf dem Wing42 YouTube-Kanal finden!

System Anforderungen

KomponenteAnforderungen
Betriebssystem MS Windows 7/8/10
Unterstützte Plattformen
  • MS Flight Simulator X+Acceleration
  • MS Flight Simulator X Gold
  • MS Flight Simulator X Steam Edition
  • Lockheed Martin Prepar3D v4.x
Prozessor Quad core CPU ~3GHz
Arbeitsspeicher min. 4GB
Grafikkarte min. 512 MB
Festplatte ~400 MB pro Installation (Änderungen vorbehalten!)
Download Größe ~330 MB (Änderungen vorbehalten!)